Mittwoch, Oktober 28, 2020

Katastrophe in Botswana

weitere Artikel...

Amtsarzt zieht Corona-Bilanz

Ein Interview von Prof. Rene Gottschalk bei Phoenix trägt dazu bei, die Corona Fakten zu relativieren. Es...

Bombendrohung gegen mehrere Gerichte

Mehrere Gerichte in deutschen Städten sind nach Bombendrohungen geräumt worden. Nach Polizeiangaben waren in...

Katastrophe in Botswana

Im Okavango-Delta leben 15.000 Elefanten, etwa ein Zehntel der gesamten Population in Botswana. Nun wurde dort ein...

Im Okavango-Delta leben 15.000 Elefanten, etwa ein Zehntel der gesamten Population in Botswana. Nun wurde dort ein Massensterben beobachtet.

Eine unendliche Katastrophe für den Artenschutz sagen einige Umeltverbande

“Ein Massensterben dieses Ausmaßes hat es seit sehr, sehr langer Zeit nicht mehr gegeben”, sagte Niall McCann von der britischen gemeinnützigen Organisation National Park Rescue. “Außerhalb von Dürrezeiten ist mir kein Massensterben dieses Ausmaßes bekannt.” Die Zahl der verendeten Elefanten könnte noch steigen, da weitere Tiere auffallend schwach seien, sagte diese dem Guardian. Wie weiter berichtet wurde, wurde beobachtet, dass die Todesursache komplett unklar ist und die Tiere einfach umgefallen sind. Einige liefen vorher planlos im Kreis.

A dead elephant is seen in this undated handout image in Okavango Delta, Botswana May-June, 2020. PHOTOGRAPHS OBTAINED BY REUTERS/Handout via REUTERS ATTENTION EDITORS – THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. NO RESALES. NO ARCHIVES.

Die botswanische Regierung hat angekündigt, die Kadaver auf Vergiftungen oder bisher unerkannte Erkrankungen zu testen. Umweltschützer werfen ihnen jedoch vor, zu langsam zu handeln.

- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

-Anzeige -

neueste Nachrichten...

00:11:52

Amtsarzt zieht Corona-Bilanz

Ein Interview von Prof. Rene Gottschalk bei Phoenix trägt dazu bei, die Corona Fakten zu relativieren. Es...

Bombendrohung gegen mehrere Gerichte

Mehrere Gerichte in deutschen Städten sind nach Bombendrohungen geräumt worden. Nach Polizeiangaben waren in Mainz, Lübeck und Erfurt Drohungen...

Katastrophe in Botswana

Im Okavango-Delta leben 15.000 Elefanten, etwa ein Zehntel der gesamten Population in Botswana. Nun wurde dort ein Massensterben beobachtet.

Eklat um Tönnies-Adressliste

Auf den Corona-Ausbruch im Schlachthof Tönnies folgt der Dateneklat. Das Gesundheitsministerium wies per Erlass die Verteilung der Adressliste von Beschäftigten an. Datenschützer...

Erste Hitzewelle des Jahres erwartet

Pünktlich zum Beginn des Sommers wird es warm. Sehr warm, in einigen Landesteilen könnte die 35 Marke geknackt werden.
- Anzeige -

weitere interessante Artikel...

- Anzeige -